Herz Musik

HERZMUSIK

eine Begegnung mit Dir selbst

durch die Musik Deines Herzen

Jeder Mensch ist mit seiner Schwingung / seinem Herzschlag genau so einzigartig wie z.B. mit seinem Fingerabdruck. Jeder spielt eine absolut unvergleichliche, individuelle Lebensmelodie – seine Eigene.

Es ist so, als würde Ihr Herz die Saiten einer Harfe zupfen oder die Tasten eines   Klaviers anschlagen. Die Schwingung Ihrer Herzratenvariabilität wird in Echtzeit in Musik umgewandelt. Sie lauschen nun der Musik Ihres Herzens. Das Besondere daran: Jeder anderen Musik müssen Sie sich anpassen – in Schwingung und Rhythmus. Spielen Sie sich hingegen Ihre eigene Herzmusik vor, ist diese Anpassung nicht nötig, denn diese Musik spielen Sie selbst, Ihr Herz, Ihre innere Schwingung. Sie sind der Dirigent und Musiker Ihrer Herzmusik.

Ihre Herzmusik besitzt die Kraft, auf jeder Ebene Ihres Lebens einen positiven Einfluss zu nehmen.

Mein Rat, hören Sie sich ihre Herzmusik immer wieder an und vertrauen Sie auf die Kraft Ihres Herzens!

Deine Herzmusik

Unser Herz ändert sein Tempo mit fast jedem Herzschlag, es schlägt keinen sturen Takt. Je höher die Variabilität des Herzschlag, desto grösser ist die Fähigkeit des Organismus, sich selbst zu regulieren und seine Funktionen optimal an veränderte Bedingungen und Anforderungen anzupassen. Die Herzratenvariabilität ist ein Fenster, das einen Blick auf den unmittelbaren Ausdruck lebensenergetischer Prozesse ermöglicht und ist die Voraussetzung dafür, dass wir gesund bleiben.

Die Uniklinik Ulm schreibt: „Die Herzratenvariabilität (HRV) gewinnt seit den 70er Jahren zunehmend an Bedeutung. Möglicherweise stellt die HRV eine Art Globalindikator für Schwingungsfähigkeit (Resonanzfähigkeit) und Adaptivität bio-psycho-sozialer Funktionskreise im Austausch zwischen Organismus und Umwelt dar. So findet sich bereits bei Menschen mit leichten Depressionen eine erniedrigte HRV, ebenso wie bei Menschen mit chronischem Stress“.

Eine komplex programmierte Soft- und Hardware ermöglicht es, via EKG-Elektroden, die Impulse des Herzens in Töne umzuwandeln. Es ist so, als würde das Herz die Saiten einer Harfe zupfen oder die Tasten eines Klaviers anschlagen. Die Schwingung Ihrer Herzratenvariabilität wird in Echtzeit in Musik umgewandelt. Man lauscht der Musik des eigenen Herzens. Das Besondere daran: Jeder anderen Musik muss man sich anpassen – in Schwingung und Rhythmus. Spielen Sie sich hingegen Ihre eigene Herzmusik vor, müssen Sie sich nicht anpassen, denn diese Musik spielen Sie selbst, Ihr Herz, Ihre innere Schwingung. Sie selbst sind der Dirigent Ihrer Herzseelenmusik.

Das vegetative, autonome Nervensystem ist das übergeordnete Steuerungs- und Regulations- system im Körper. Es steuert und reguliert die lebensnotwendigen Grundfunktionen des Organis- mus, wie z.B. Stoffwechsel, Atmung, Herz-Kreislaufsystem, Verdauungssystem, Hormonsystem, Immunsystem usw. Die beiden Hauptnervengeflechte des vegetativen Nervensystems sind der Sympathikus und der Parasympathikus.

Anspannung, Yang < > Enstpannung, Yin

Diese beiden Hauptnervengeflechte Sympathikus und Parasympathikus arbeiten antagonistisch, also gegenläufig.
Beispiel: Wird der Mensch mit einer Gefahrensituation konfrontiert und der Fluchtinstinkt aktiviert, ist der Sympathikus (Anspannung) deutlich aktiver als der Parasympatikus (Entspannung).

 

Folgende Körperreaktionen sind dann messbar:

  • Pumpleistung des Herzens wird erhöht
  • Aufmerksamkeit und Konzentration werden erhöht
  • Körper und Psyche werden in Alarmbereitschaft versetzt
  • Pupillen erweitern sich
  • Blutdruck steigt
  • Atemfrequenz steigt
  • Stresshormone wie z. B. Adrenalin werden vermehrt ausgeschüttet
  • vermehrte Sauerstoffzufuhr durch Weitstellung der Bronchien und Lungenbläschen

Unter solchen Bedingungen kann der Köper Höchstleistungen vollbringen.

Nach dem die „Gefahrensituation“ vorbei ist, wird der Parasympathikus aktiver. Funktionen wie Erholung, Regeneration, Energieaufbau, Nahrungsaufnahme und Ausscheidung sowie Reparatur- prozesse stehen hierbei im Vordergrund.
Dieses Beispiel der Grundregulation verdeutlicht die grundlegende Funktionsweise des vegetativen Nervensystems. Mit zunehmendem Alter, bei übermässigem Stress oder gar Dauerstress, bei chronischen Krankheiten und immungeschwächten Menschen ist die Regulation des vegetativen Nervensystems gestört. Leider sind unsere heutigen Lebensumstände unbiologisch und entfernen sich immer weiter von natürlichen Rhythmen. Körperlicher und/oder geistiger Dauerstress interpretiert unser Körper als Überlebenskampf (Kampf- und Fluchtsituation) was automatisch ein überreagieren des sympathikotonen Nervengeflechts zur Folge hat.

Die Musik von Sound of Soul wirkt auf den Parasympathikus, aktiviert und stärkt ihn und unterstützt die Entspannung in hohem Masse.

Mein Rat, hören Sie sich ihre Herzmusik immer wieder an und vertrauen Sie auf die Kraft Ihres Herzens.

Warum Herzmusik?

Herkömmliche Therapieverfahren setzen in der Regel voraus, dass es der betroffenen Person schlecht geht. Mit dieser Denkweise wird der Krankheit Vorschub geleistet, indem Krankheit, Angst, Unruhe etc. weitere „negative“ Energien zufliessen.  Der normale Ansatz gängiger Therapien ist es, ein Problem zu lokalisieren, wenn möglich isolieren und anschliessend primär durch äussere Einflüsse zu behandeln. Dem Körper sozusagen vorzuschreiben, wie er sich am besten von aussen helfen lassen soll.

Der Ansatz von Sound of Soul ist ein Anderer. Der Körper wird als vollkommener Organismus betrachtet, welcher versucht, mit jedem Herzschlag seinen Träger bestmöglich am Leben zu erhalten. Die körpereigene Intelligenz ist zu weit mehr in der Lage, als wir ihr in der Regel zutrauen. Mit Unterstützung der eigenen Herzmusik verhilft sie dem Körper zur bestmöglichen Selbstregulation. Sound of Soul fungiert lediglich als Spiegel in Form von Klang und Farbe. Der Mensch in seiner selbst, frei von Gedanken, Werten, Ängsten oder ähnlichem wird sich bewusst, dass man tiefen Frieden und Freude erleben kann.

Das Herz reagiert auf alle Einflüsse und unterscheidet nicht zwischen gut und schlecht, stressende und beruhigende Faktoren. Es reagiert einfach. Eine Bedrohung, sei sie nun real oder nur eingebildet, versetzt das Herz in eine Anspannung, welche sich in der HRV-Darstellung widerspiegelt. Ebenso ist der stete Stresszustand, welcher für unsere heutige Gesellschaft vielleicht eines der charakteristischsten Merkmale darstellt, ein Auslöser dafür, dass wir, selbst wenn wir versuchen zu entspannen, noch immer unter Strom stehen und somit ein eingeschränktes HRV aufweisen.

Durch das Hinhören der eigenen Herzmusik-Schwingung lässt man geistig von all seinen Blockaden los, erlebt sich selbst in seiner vollkommenen Schönheit im Hier und Jetzt. Dem eigenen Körper ermöglicht man somit sich selbst positiv zu regulieren beziehungsweise in Einklang mit sich selbst zu bringen.

Begegne Dir selbst

Jeder Mensch ist mit seiner Schwingung / seinem Herzschlag genau so einzigartig wie z.B. mit seinem Fingerabdruck. Jeder  spielt eine absolut einzigartige individuelle Lebensmelodie – seine Eigene.

Unsere Lebensenergie besitzt die Kraft, in jedem von uns etwas Wunderschönes schwingen zu lassen. Etwas, das uns mit jedem Atemzug und mit jedem Herzschlag daran erinnern möchte, dass unsere Essenz des Lebens weit mehr ist als nur das, was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen. Genau dies wird mit Sound of Soul hörbar und erlebbar gemacht. So schlagen wir mit unserer Herzmusik eine Brücke von unserem Innersten ins Äussere, um uns selbst zu begegnen.

Diese Erfahrung ist nicht nur eine Sinneserfahrung und eine Begegnung mit sich selbst, es ist auch eine spirituelle Erfahrung. Klang, Farbe und unsere Schwingung werten nicht, lassen sich nicht messen oder wirklich interpretieren. Unsere Herzseelenmusik lässt uns unsere verborgene Kraft erfahren, welche sich mit Worten nicht beschreiben lässt, denn diese Sprache kann nur das Herz lesen. Der Mensch ist etwas Einzigartiges wie auch sein Erleben, seine Erfahrungen und sein Lebensweg.

Ihre Herzmusik besitzt die Kraft, auf jeder Ebene Ihres Lebens einen positiven Einfluss zu nehmen. Betrachten Sie diese Musik als ein Geschenk für Sie selbst von Ihrem Herzen.

Mit dem hören von Sound of Soul tanken Sie Entspannung und neue Energie. Ihre Gesundheit, Zufriedenheit, Konzentration, Kreativität und Leistungsfähigkeit, profitieren davon. Benützen sie sie auch als Unterstützung, zum Beispiel zur Entspannung, beim Yoga, beim Lernen, beim Meditieren, beim Einschlafen,  …

Ihre Musik wird aufgenommen und Sie werden sie als CD mit nach Hause nehmen, damit sie weiter ihre Wirkung entfalten kann.

 

Sie kann auch ein sehr persönliches Geschenk sein.

Zwei Herzen begegnen sich

Durch das zeitgleiche Hörbarmachen zweier Herzen ist man in der Lage sich, zusammen mit einem Mitmenschen im Klang zu erleben und somit positiv miteinander zu interagieren.

Harmonie zwischen zwei Herzen …

... in der Partnerschaft
... bei Eltern und Kinder
... bei Mutter und Baby
... bei der Teambildung
... dort wo Herzen miteinander in Harmonie gehen

Herzmusik unterstützt

die Aktivierung der Selbstheilungskräfte
die Lösung von inneren Spannungen und Ängsten
die Verbesserung von Konzentration und Kreativität
besseres Ein- und Durchschlafen
die Stärkung der inneren Ruhe und Balance
die Entspannung während der Schwangerschaft
die Prävention gegen Burnout
beim aufhellen von ``Ver-``Stimmung
jede Form von ``Loslass-Prozessen``
jede medizinische Therapie (somatisch und psychosomatisch)
Frühgeborene in Ihrer Entwicklung durch die Herzmusik der Mutter
die Senkung Ihres Stresslevels
vieles mehr ....., fragen Sie mich

Die Musik von Sound of Soul wirkt in hohem Masse Entspannend hören Sie sich ihre Herzmusik immer wieder an und vertrauen Sie auf die Kraft Ihres Herzens.

Hintergrundwissen

Im 3. Jahrhundert nach Christus schrieb der chinesische Arzt Wang Shu-he in seinen Schriften „Mai Ching – The Knowledge of Pulse Diagnosis“ einen Satz der heute noch Gültigkeit hat und viel zitiert wird: „Wenn der Herzschlag so regelmässig wie das Klopfen des Spechts oder das Tröpfeln des Regens auf dem Dach wird, wird der Patient innerhalb kurzer Zeit sterben“.
Der Körper hat seine Regulationsfähigkeit verloren. Die Folge davon ist Starre und in der Starre ist Leben nicht mehr möglich.
Der Wissenschaftler v. Hering prophezeite 1925: „Die weise Benutzung des vegetativen Systems wird einmal den Hauptteil der ärztlichen Kunst ausmachen“.
Der Hamburger Arzt Dr. med. J. Hahn-Godeffroy schreibt: „Das Vegetativum, die Balance aus Anspannung und Entspannung, harmonisch in der Waage zu halten, bedeutet: Lebenskunst.“

Ein globaler, weltweit anerkannter und aussagekräftiger Parameter für die Regulationsfähigkeit des vegetativen Nervensystems ist die Herzratenvariabilität (HRV), welche nicht mit dem Durchschnittspuls verwechselt werden sollte.

Energieausgleich

Sound of Soul kostet 120 Fr. inkl. CD Aufnahme

Für zwei Herzen kostet es 190 Fr. inkl. 2 CD Aufnahmen

Wenn Sie Sound of Soul als Prozessbegleitung wählen, offeriere  ich Ihnen einen Spezialpreis

Auf Wunsch kann die Aufnahme auch bei Ihnen zu Hause, in einer Firma, im Spital, … durchgeführt werden. Preise auf Anfrage

 

Für Termine und weitere Informationen, kontaktieren Sie mich

Geschenkgutschein

Sie sind auf der Suche nach einem besonderen und persönlichen Geschenk?

Mit einem Gutschein für eine CD-Aufnahme mit  der eigenen Herzmusik, verschenken Sie bestimmt viel Freude.

Folgen von Stress

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat 2007 Stress zu einer der grössten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts erklärt.
Es gibt umfangreiche wissenschaftliche Studien zum Thema Herzfrequenzvariabilität (der Stress- parameter schlechthin) und die Entstehung bzw. Fortentwicklung von Krankheiten wie: Burnout, chronische Bronchitis, Asthma, Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, verlangsamten Denken, aggressiven Impulsen, erhöhtem Genussmittelkonsum, Diabetes, Tinnitus und viele andere. Manche Symptome sind nicht immer unmittelbar als „Stressfolgen“ zu erkennen, da sie das Ergebnis einer längeren Ursachenkette sind.

„Disstress“, der krankmachende Stress, beschreibt also ein Missverhältnis zwischen den Herausfor- derungen an einen Menschen einerseits und dessen Bewältigungsmöglichkeiten andererseits. So erklärt sich, dass eine unendliche Fülle von Symptomen, wie oben beschrieben, Ausdruck von Stress und Überforderung sein kann.

Die Musik von Sound of Soul wirkt auf den Entspannungsnerv, den Parasympathikus, aktiviert und stärkt ihn und unterstützt so die Entspannung in hohem Masse.

Die SUVA schriebt in ihrer Broschüre: „Stress? Da haben wir etwas für Sie!“ unter anderem folgendes:
Alle reden von Stress – und jeder versteht ein bisschen etwas anderes darunter! Stress ist ein Modewort. Es wird einmal für einen harmlosen Ärger, dann wieder für eine vorübergehende Hektik, eine tolle Herausforderung, aber auch für eine andauernde, gesundheitsschädigende Belastung gebraucht. In dieser Broschüre geht es nur um den belastenden, ungesunden und gefährlichen Stress.
Das Stressempfinden ist von Person zu Person und je nach Situation und Umständen, in welchen die Belastungen auftreten, verschieden. Heute macht mich der Lärm des Rasenmähers schon nach einer Stunde fix und fertig, ein andermal fällt er mir gar nicht auf. Deshalb ist es nicht möglich, eine allgemeingültige Belastungsgrenze für Stress anzugeben. Aber: Es gibt Belastungen, die bei einer grossen Mehrheit der Menschen zu höherem Unfallrisiko und zu Beeinträchtigungen im Wohlbefinden führen, bei längerer Dauer auch zu gesundheitlichen Schäden.
Wir verstehen unter Stress also etwas Negatives. Stress ist nicht eine “gesunde Herausforderung”, die mich dazu anregt, so richtig toll zu arbeiten, Stress ist nicht ein vorübergehender Ärger, Stress ist auch nicht das, was ich vorgebe zu haben, um zu zeigen, wie wichtig und unentbehrlich ich bin.
Stress ist vielmehr ein Zustand unangenehmer Dauererregung und Anspannung, die durch eine Aufgabe oder Anforderung hervorgerufen wird, von der ich nicht weiss, ob ich sie tatsächlich bewältigen kann. 
Die Erfüllung dieser Anforderung ist für den Betroffenen persönlich wichtig. Die Daueranspannung äussert sich auf der Erlebnisebene durch Angst, Ärger und Frust, im Verhalten durch „Dreinschiessen“ und Hektik, im körperlichen Bereich durch ständige Alarmbereitschaft, Schlaflosigkeit, Magen- und Darmbeschwerden sowie Kopfschmerzen. Das bedeutet: die Unfallgefahr steigt sofort drastisch an, längerfristig wird die Gesundheit beeinträchtigt.

Die ureigene, persönliche Herzmusik lässt den Menschen hören wie wunderbar er klingt und unterstützt ihn so in seinem Selbstheilungsprozess.